Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand.

Termin-Kalender

September 2019
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01.
02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.
09. 10. 11. 12. 13. 14. 15.
16. 17. 18. 19. 20. 21. 22.
23. 24. 25. 26. 27. 28. 29.
30.

Legende:

vorgemerkt
 
bestätigt
 
 
  • Artikel als PDF
  • Artikel als E-Mail senden
  • Druckversion des Artikels
.

Rundbrief 55 vom 19.07.2012

Rundbrief 55 vom 19.07.2012

 

Liebe Leserinnen und Leser!

Ihr bekommt diesen Rundbrief, weil Ihr Euch auf www.sanjeevini.de eingetragen habt, in meinem shop bestellt habt oder weil ich meine, dass er Euch Freude bereitet. Sollte jemand diesen Rundbrief (etwa monatlich) nicht mehr erhalten wollen, schickt bitte eine kurze Rückantwort. Lieber ist es mir natürlich, wenn Ihr das Projekt weiterempfehlt ;-) Vielen Dank.

 

Themen heute

Neuigkeiten

Leserwünsche für Austausch

Erfahrungsberichte/Fragen&Antworten

Allgemeine Gesundheitstipps

Gedankenblitze – Blitzgedanken

Erinnerung

 

Da ich viele Zitate oder Berichte von Euch einfüge, schreibe ich alles, was ICH schreibe in dieser Farbe, damit das Durchfinden leichter ist.

 

Neuigkeiten

 

Den folgenden Beitrag erhielt ich von einer Leserin:

Von: Dr. Johann Georg Schnitzer (24.06.2012)

Betreff: BGH-Grundsatzentscheidung: 'Korruptives Verhalten' von Aerzten

nicht strafbar

Sehr geehrte Frau XXX

jetzt bestätigt auch der Strafsenat des höchsten deutschen Gerichts in einem

Grundsatzurteil, dass Ärzte Bestechungsgelder von Pharmafirmen in teils

fünfstelliger Höhe erhalten, damit sie ihren Patienten Medikamente des

betreffenden Unternehmens verschreiben. Grundlage der Zahlungen an Ärzte

sind Prämien von 5% des Abgabepreises auf die Arzneimittel des Unternehmens

für jedes vom Arzt ausgestellte Rezept.

Das Gericht spricht im Urteil von 'korruptivem Verhalten', das jedoch nicht

strafbar sei, da Ärzte weder 'Amtsträger' noch als 'Beauftragte' der

Krankenkassen tätig seien. Stern.de berichtete am Freitag, den 22. Juni

17:05 Uhr darüber - zu einem Zeitpunkt, da die Aufmerksamkeit der Deutschen

ganz dem Entscheidungsspiel seiner Fußballmannschaft gegen Griechenland am

selben Abend um 20:15 entgegenfieberte:

'BGH-Urteil zur Bestechung

Ärzte dürfen Geldgeschenke von Pharmafirmen annehmen

Die Richter sprechen von 'korruptivem Verhalten', strafbar seien selbst hohe

Provisionen von Pharmafirmen an Ärzte aber nicht. Damit bleibt ein

gewaltiger Graubereich unverfolgt'

http://www.stern.de/panorama/bgh-urteil-zu-bestechung-aerzte-duerfen-geldges

chenke-von-pharmafirmen-annehmen-1844700.html

Sollten Sie noch Patient sein und von Ihrem Arzt Pillen verschrieben

bekommen, 'gegen die Krankheit' und gegen die Nebenwirkungen der verordneten

Pillen, dann wissen Sie jetzt, warum.

Der komplette Text kann auf der web-Seite von Herrn Dr. Schnitzer nachgelesen werden:

<http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html>

 

Hier wieder eine gekürzte Form des Rundbriefs von Irene-Maria Klöppel, deren Themen gut hier hineinpassen:

Der Lösung ist es egal, warum das Problem entstanden ist.“ Dieser zunächst kuriose Ausspruch stammt von W. Herren. Kern der Aussage ist, man möge sich nicht in Problemanalysen verzetteln. (Das Wort PROBLEM ist schon ein Thema für sich. Ich verwende lieber das Wort THEMA oder HERAUSFORDERUNG.) Die ständige Beschäftigung mit Problemen kann auch dazu führen, dass das Problem selbst sozusagen eine Sogwirkung erhält. Das soll nicht heißen, dass man sich um Probleme nicht kümmern sollte. Wichtig ist aber zu wissen, wie die Lösung aussehen soll. Wenn man z. B. mit dem Auto unterwegs ist und feststellt, dass man sich verfahren hat, dann ist es unerheblich zu wissen, wie man dorthin gekommen ist. Zielführend ist allein zu fragen: Wo bin ich? Wohin will ich? In welche Richtung muss ich dann fahren? Übertragen ist also für die Lösung von Problemen zu fragen: Wo bin ich? (Oder: Wie ist der Stand der Dinge?) Wohin will ich? Ist es realistisch, dass ich dorthin gelangen kann? Wie sehen dann die nächsten Schritte aus?

Wir lösen ständig irgendwelche Probleme, schwierig wird es nur, wenn wir selber Teil des Problems sind. Denn dann können wir sozusagen nicht mehr „von außen gucken.“ Dann brauchen wir wenigstens echte Freunde.

Ich selber sage gern: „Solange ich Probleme habe, ist es in Ordnung; denn Probleme hat jeder. (Das ist eine Programmierung, die ich zum Wohle anderer möglichst vermeide.) Schlimm wird es erst, wenn die Probleme mich haben.“

Und noch ein paar Zitate zu dem Thema:

Auch aus Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden, kannst Du etwas Schönes bauen.“

Lache nicht über die Dummheiten der anderen, sie können deine Chance sein.“

Und tröstlich:

Nichts kann existieren ohne Ordnung; nichts kann entstehen ohne Chaos.“

Ein Rückschlag ist die Möglichkeit, etwas noch einmal neu und klüger anzufangen.“

Irene Maria Klöppel Köln | Psychologische Beratung und ... www.das-rettungsseil.de/

 

 

Ein Film, der es lohnt, angesehen zu werden – humorvoll-ernst mit vielen lohnenden Impulsen: Der grüne Planet www.youtube.com/watch?v=mb6uhCd9FL0

 

Hier ein 7 Minuten Video darüber was passiert, wenn in eurem Haushalt eine ganz normale sogenannte "Energiesparlampe" zerbrechen sollte.

Dieser Beitrag stammt aus der Reihe: " Titel, Thesen, Tempramente."
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ihbEv21ZfnM

Dazu eine Stellungnahme eines Fachmannes

Liebe Vereinsmitglieder,

ich beschäftige mich seit 1999 mit Vollspektrumlicht und bin darauf spezialisiert. Echtes Vollspektrumlicht (vom UV-Bereich über die Regenbogenfarben bis zum Infrarot) kann man zur Zeit nur mit Leuchtstofftechnik erzeugen. Das sind also vollspektrale Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren.

Deshalb muss ich mich einfach zu dem Film äußern, da der die Situation leider recht ungenau und unvollständig darstellt. Schon die Einleitung suggeriert massiv Ängste!

Hierzu mal ein paar Gedanken bzw. Fragen von mir:

Dass Quecksilber hoch giftig wirkt, ist unbestritten. Es darf laut EU nur noch in einer geringen Menge von maximal 5 mg (Milligramm) in allen Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren vorhanden sein. Ohne Quecksilber geht es in der Leuchtstofftechnik zur Zeit wohl noch nicht. Das Quecksilber wird freigesetzt wenn die Energiesparlampe oder Leuchtstoffröhre zerbricht! Bis dahin ist es im Glaskolben/-rohr eingeschweißt.

Im Film wird nur über die Energiesparlampen gesprochen und die Leuchtstoffröhren werden mit keinem Wort erwähnt. Warum denn das? Ist das Absicht oder steckt da ein anderer Grund dahinter? Schaut Euch mal um. Ich denke es gibt sehr viel mehr Leuchtstoffröhren als Energiesparlampen.

In dem Film wird das Beispiel des kleinen Jungen in Bayern beschrieben. Bei der Familie ist 1 Energiesparlampe im Haus zerbrochen und der Junge hat so gravierende Folgen (Haarausfall usw.) zu erleiden. Das ist wirklich schlimm …. aber ich kann das irgendwie nicht glauben. Da müssen sicher noch weitere Gründe für diese schlimme Situation ursächlich sein d.h. mitwirken, deren Existenz leider im Film nicht einmal in Erwägung gezogen wurden. Warum nicht?

Das Haus ist für Jahre nicht bewohnbar…. Wird da die Situation nicht deutlich aufgebauscht und absolut übertrieben?

Wir haben in meiner Firma natur-nah.de jährlich mit vielen Tausend Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren zu tun = Verpackung und Versand. Dabei gehen vielleicht mal insgesamt 3 oder 4 Leuchtmittel bei uns im Hause zu Bruch. Will sagen: das Risiko einer zerbrochen Energiesparlampe oder Leuchtstoffröhre im Haus ist wirklich sehr gering. Wann ist bei Ihnen das letzte Mal eine Energiesparlampe oder Leuchtstoffröhre zerbrochen? Ist das überhaupt schon mal passiert?

Anders sieht die Situation bei den Entsorgungsbetrieben aus. Die gehen, aus meiner eigenen Erfahrung heraus, eher sorglos damit um. Da passiert schon viel häufiger der Glasbruch und damit die Freisetzung des Quecksilbers in die Umwelt. Dort ist also die viel größere Ursache für den Austritt des Quecksilbers in die Umwelt. Wer achtet darauf oder prangert die Situation an?

und was ist mit dem Quecksilber das wir wahrschein alle in Form von Amalgam viele Jahre im Mund mit uns herumgetragen haben?

und mit Quecksilber in der Nahrung z.B. Fisch usw.?

und sicher noch viele weitere Beispiele aus unserem Alltag.

Es gäbe sicher noch mehrere Punkte aus dem Film, die ich kommentieren könnte. Das würde zu weit führen und deshalb belasse ich es aber bei den obigen Ausführungen. Macht Euch Eure eigenen Gedanken und wägt das Risiko selber ab, denn dem gegenüber steht ja durchaus ein erkennbarer Nutzen – besonders bei den vollspektralen Leuchtmitteln.

Ich denke man sollte die Situation sachlich und realistisch sehen und beurteilen.

Vorsicht ganz klar JA – Panikmache NEIN!

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße - Michael Grassegger

www.natur-nah.de - VollspektrumLicht

 

Auszug aus dem Aktikel:

Behalten ist Quecksilber - Tauschen ist Gold!

Was ist Quecksilber?

Quecksilber ist ein Schwermetall mit dem Symbol "Hg". In der Natur kommt es

zumeist in Form von Zinnober in vulkanischen Gebieten vor. Im reinen Zustand ist

Quecksilber das einzige Metall, das bei Zimmertemperatur flüssig ist. Ähnlich wie

bei Wasser verdampft ständig eine kleine Menge dieser silberglänzenden

Flüssigkeit, sogar dann, wenn es mit einem anderen Metall verbunden ist. Durch

die Verbrennung von Kohle und die Produktion von Chlor wird Quecksilber

ebenfalls freigesetzt. So gelangt es in die Atmosphäre und belastet vor allem die

Meere. Früher war Quecksilber ein beliebtes Mittel gegen Krankheiten, zum

Beispiel gegen Syphilis. Heutzutage vermutet man, dass mehr Menschen an der

Behandlung mit Quecksilber starben als an der Krankheit selbst. Enthalten ist

Quecksilber in Thermometern, Barometern, Blutdruckmessgeräten und

Amalgamfüllungen. Heute wird es immer weniger verwendet. Sehr kleine Mengen

sind in Energiesparlampen, Leuchtröhren und Computerbildschirmen enthalten,

die als Sondermüll entsorgt werden müssen.

Wie gefährlich ist Quecksilber?

Quecksilberdämpfe sind giftig, richten aber keine sofortigen Schäden an. Wenn

also eine Energiesparlampe herunterfällt oder ein Thermometer zu Bruch geht,

muss man nicht gleich in Panik ausbrechen. Wichtig ist jedoch, Kinder zur

Sicherheit fernzuhalten. Die Quecksilberkügelchen und Glasscherben sollte man

sofort mit Handfeger und Kehrschaufel aus Plastik auffegen, in einem Glasbehälter

aufbewahren und beim Recyclinghof als Sondermüll entsorgen. Ein Staubsauger ist

nicht geeignet - und auch im Hausmüll darf das Quecksilber nicht landen! Der

Raum muss danach ausreichend gelüftet werden. Wem übrigens eine

Amalgamplombe aus dem Mund fällt, kann sie seinem Zahnarzt zur fachgerechten

Entsorgung geben. Weil Quecksilber so gefährlich ist, bemühen sich zahlreiche

europäische Regierungen und Umweltschutzorganisationen seit langem darum,

dass in allen Bereichen weniger Quecksilber eingesetzt wird.

Gefunden auf der Homepage vom ABDA – Bundesvereinigung Deutscher

Apothekerverbände

ACHTUNG:

Alle Leuchtstofflampen ( Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren und

Steckleuchtmittel ) gehören nicht in den Hausmüll !

Sie enthalten in geringen Mengen Schadstoffe und müssen daher fachgerecht für

eine Wiederverwertung gesammelt werden. Dafür stehen bundesweit

Wertstoffhöfe und Sammelstellen zur Verfügung, die Ihre alten Leuchtstofflampen

kostenlos entgegennehmen.

 

 

Leserwünsche für Austausch

 

Wunsch nach Kontakt/Arbeitskreis in Mannheim oder Umgebung:

email: wencke-rump@web.de

 

Wunsch nach Kontakt/Arbeitskreis im Ruhrgebiet PLZ 45888

e-mail: sizun@web.de

 

Wunsch nach Kontakt/Arbeitskreis im Bonn/Köln-Raum

   Angela@Frenger-Troisdorf.de

 

 

Erfahrungsberichte/Fragen&Antworten

 

+++ Zum Thema Übergewicht: Habe mich heute früh entschieden Wasertablette zu nehmen.
###
Das sollte jedoch nur eine vorübergehende Maßnahme sein! Mit dem Wasser werden auch die Mineralien ausgeschwemmt, und es kommt zu Mangelerscheinungen.
> Wenn etwas Jahre schon gedauert hat wie lange kannn es dauern, bis mein Körper reagiert.
###
Das ist total unterschiedlich.
> Was würdest du für Karten nehmen?
###
Die Kombinationen SSC 49 und 40. Dazu SSC 45C - unbedingt auch die BPS 50
Wegen der Nieren die SSC 12 dazu; wegen Borreliose die Kombination aus Arbeitskreisen "Borreliose".
Wenn es sooo viel an Übergewicht ist, würde ich auf jeden Fall zusätzlich zu den eingeschwungenen Karten auch etwas auf der direkten körperlichen Ebene tun.
Da gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten mit Nahrungsergänzungen - auf natürlicher, pflanzlicher Basis.
1. Entsäuern - Chlorophyll
2. Vitalstoffpräparat mit viel Ballaststoffen - TNT
3. Vitamine, die gleichzeitig den Appetit auf Süßes nehmen - solstic slim
4. Ein Mittel, das vor dem Verdauungsprozess den Nahrungsmitteln etwa 50% der Kohlenhydrate entzieht - Carbo Grabbers
5. Ein Mittel, das vor dem Verdauungsprozess den Nahrungsmitteln ein Großteil vom Fett entzieht - Fat-Grabbers
All das findest Du auf meiner Seite
www.grecovital.com/myrkit Dort kannst Du Dich registrieren, die Produkte auf der Seite liegen rund 30% unter dem regulären Listenpreis. - Für Fragen stehe ich natürlich gern zur Verfügung.

 

+++ Prüfung

Meine Tochter hat am 00.00.2012 eine wichtige Prüfung,die sie unbedingt bestehen sollte

###

Ein eingeschwungener Leerer Lotus könnte lauten: Ich bin dankbar, dass

meine Tochter XY sicher in die Prüfung geht und das Prüfungskommitee ihr

gut gewogen ist.

Im Vorfeld würde ich schon jetzt ans Universum signalisieren: Ich bin

dankbar dafür, dass alle an der Prüfung meiner Tochter XY beteiligten

Personen ausgeglichen sind und ihre positiven menschlichen Qualitäten

zum Wohl meiner Tochter einbringen.

 

 

+++ Liebe Helga,

herzlichen Dank für deine schnelle Lieferung der Beinwellcreme.

Ich hatte ja meiner Tochter für das Enkelkind (1,5Jahre) noch meine Reste an Beinwellcreme vorbeigebracht,da sie akut wieder unter "Neurodermitis" litt. (Ich setze es in Gänsefüßchen,da ich es sehr anzweifel,ich vermute eher, dass es Reaktionen auf Wasch- und Desinfektionsmittel sind.) Meine Tochter ist ja sehr arztgläubig und hat mit alternativen Mitteln leider wenig am Hut. Ist für mich ok, sie darf ihre eigenen Erfahrungen sammeln. Nur für die Kinder tut es mir weh. Nun waren die Reste aufgebraucht und sie meinte der Empfehlung des Hausarztes Folge leisten zu müssen und behandelte sie mit der empfohlenen EubosTROCKENE KINDER-HAUT O/W-Emulsion mit dem Ergebnis, dass das Kind nur noch Aua, Aua schrie, weinte und knallrot mit Quaddeln am ganzen Körper übersät war. Der 5 -jährige Bruder meinte nur: "Mama nimm doch endlich Omas "Bratenfett", das hat mir bei meinem wunden Po auch immer schnell gut geholfen."

Anruf meiner Tochter: "Ist die bestellte Creme schon da? Wir brauchen sie dringend." Also mal schnell 60 Km hingefahren und die 3 Töpfe Beinwellcreme geliefert. Anruf von Tochter am nächsten Tag: "Ich glaub es kaum, ich habe N. am Abend eingecremt, sie hat die ganze Nacht durchgeschlafen und die Haut ist bis auf einige wenige kleine Stellen top in Ordnung." Dies nenne ich einen Heilungserfolg und danke dir sehr für deine Herstellung der Beinwellcreme.

 

 

+++ Was mich spontan beschäftigt: du (u.a) schreibst immer von der sich verstärkenden Macht der Gedanken. Ich habe den Eindruck, bei mir wird nur das negative(Denken) verstärkt.
###
Na klar, wenn ich in einen negativen Gedanken meine Energie gebe, wird genau DAS verstärkt. Deshalb ist es ja sinnvoll, sich mit Positivem zu beschäftigen
> Unzählige Menschen verbringen doch auch Jahre um an "Ihre" Lottomillion zu denken und nichts geschieht.
###
Ist das wirklich positiv??? Außerdem gibt es ja auch noch verschiedene "Ebenen" des positiven Denkens, und die Formulierung und das begleitende Gefühl spielen eine Rolle.
> außerdem: wenn ich mir etwas Positives ausmale, dann kommt sofort(!) die Realistin (= Saboteurin), die lacht und sagt: "das glaubst du doch wohl selbst nicht, dass das klappt mit dem Denken. Und wenn, dann sowieso nur bei den Anderen. Bei dir funktioniert sowieso nichts. Das Universum lacht sich höchstens schlapp über dich. Und wenn du etwas unbedingt willst, dann kriegst du es erst recht nicht."
###
Natürlich kann es, vor allem am Anfang, immer wieder Zweifel geben - nimm sie wahr und lass sie liebevoll gehen. ("Hallo, ja, ich sehe Euch, und jetzt beschäftige ich mich mit etwas anderem.") Alles ist eine Sache des Durchhaltens und des Vertrauens, dass es nur besser werden kann.

 

 

+++ Ich stieß im Internet auf folgende Seite: www.karmasingh.tv Per Video gibt er dort heilende Transmissionen. Vielleicht ist dies was für Ihren immer sehr interessanten Rundbrief.

###
Liebe Frau U.,

vielen Dank für die nette Rückmeldung und den link. Allerdings bin ich der Meinung, dass wir ALLE Fernbehandlungen geben können - wir sollten mehr und mehr in die Eigenverantwortung und in unser natürliches SELBST-Bewusstsein gehen. Dann können wir der Welt viel Gutes tun!

 

 

+++ Zur Behandlung von Mucoviszidose habe ich einen Vorschlag. Nämlich vor dem Einsatz der Sanjeevinis, wie Du es vorgeschlagen hast, erst eine geistige Aufrichtung per Fernbehandlung vorzunehmen. Hier der passende Link

http://www.geistige-aufrichtung.com/home.html

###

Liebe Inge, vielen Dank für Deinen Hinweis.

Persönlich lehne ich jedoch alle teuren Ausbildungsinstitute ab - und somit auch die Arbeitsweisen, die wiederum mit entsprechenden Summen verbunden sind. Unser Leerer Lotus mit entsprechender Information bewirkt letztlich das gleiche und kostet lediglich 10 Cent und einen Moment liebevoller Zuwendung.

> Hallo Helga, eigentlich hast du recht.Alles Liebe Inge

 

 

Allgemeine Gesundheitstipps

(von mir)

Das Thema Jod wird gerade wieder sehr interessant. Nachdem seit Jahren viel Aufklärungsarbeit geleistet wurde, um klarzustellen, dass die „Zwangsjodierung“ ein Eingriff in unsere persönliche Freiheit und ein Angriff auf unsere Gesundheit ist, kursieren nun Informationen, die uns weismachen wollen, dass wir Jod für unsere Gesundheit brauchen, und dass es sooo gut ist, dass wir die empfohlene Tagesmenge bedenkenlos um das Mehrfache überschreiten können. (Wer hat daran ein Interesse, uns krank zu machen, um uns dann die nächstren Pillen zu verpassen???)

In vergangenen Rundbriefen habe ich das Thema mehrfach angesprochen. Auf meiner Seite unter Gesundheit – Kritische Themen und im Netz unter Dagmar Braunschweig-Pauli finden sich ausführliche Informationen.

 

Auch Impfen ist immer wieder ein wichtiges Thema.

Dr. Johann Loibner hat interessante Vorträge gehalten, unter google zu finden.

Außerdem habe ich einen link bekommen, den ich weitergebe:

ILLUMINATEN▲ÄRZTIN PACKT AUS !!! ►Ghislaine Lanctot◄Die Medizin-Mafia "eine Ärztin packt aus" ist mehr als mutig und richtet sich vorwiegend gegen das Impfen, wobei sie klar sagt (!) weshalb wir geimpft werden sollen...... und was es bewirkt...... 25 Jahre war sie im Dienste der Pharma "unterwegs" ehe sie merkte, was in Wahrheit gespielt werde...   (knapp eine Stunde lang) mit deutscher Übersetzung http://www.youtube.com (Viele Wiederholungen, Kernaussage könnte auf 15 Minuten begrenzt sein, dennoch sehenswert.)

 

 

Gedankenblitze – Blitzgedanken

 

Lieber Gott,

bis jetzt geht’s mir heute gut. Ich habe noch nicht getratscht und auch noch nicht meine Beherrschung verloren. Ich war noch nicht gehässig, fies, egoistisch oder zügellos. Ich habe noch nicht gejammert, geklagt, geflucht oder Schokolade gegessen. Geld habe ich auch noch nicht sinnlos ausgegeben. Aber in ungefähr einer Minute werde ich aus dem Bett aufstehen und dann brauche ich wirklich Deine Hilfe…

 

Aus dem Buch von Hans WEISS „Korrupte Medizin“:

Der Weltärztebund als oberste ethische Instanz der Medizin hat die „ Deklaration von Helsinki für Ärzte folgendermaßen definiert:

Die Gesundheit meines Patienten soll mein vornehmstes Anliegen sein. Der Arzt soll bei der Ausübung seiner ärztlichen Tätigkeit ausschließlich im Interesse des Pateinten handeln. In der medizinischen Forschung haben Überlegungen, die das Wohlergehen der Versuchsperson betreffen, Vorrang vor den Interessen der Wirtschaft und der Gesellschaft.“

(Und wie sieht die Realität aus?)

 

Unsere „Kerzen-Anzünde-Seite“ besteht schon seit Dezember 2011, bitte helft mit, sie lebendig zu halten. Es ist eine sehr kraftvolle Möglichkeit, Dinge/Situationen auf einen guten Weg zu bringen. Unsere Gruppe heißt „hum“ - Dort könnt Ihr eine Kerze anklicken und dann der Anweisung folgen.

Meine eigenen Kerzen brennen unter meinem Namen HUM ( H elga- U te- M yrkit). Bitte gebt Euren Kerzen auch Namen, wenn Ihr mögt, ich finde es so spannend, andere sicher auch, wenn wir entdecken dürfen, wer alles eine (oder viele) Kerzen entzündet hat.
Es ist wunderschön, die Gruppenenergie zu spüren, und auch die Einträge zu den Kerzen sind so vielfältig und oft sehr berührend - ich danke Euch von Herzen für's Mitmachen und bin neugierig, wie lange wir es schaffen, unsere Gruppe lebendig zu halten. Diese vielen lieben Gedanken erfüllen das All und spenden Kraft, Freude, Zuversicht, Frieden, Harmonie und so vieles mehr. DAS ist es, was die Welt braucht!

http://www.gratefulness.org/candles/candles.cfm?l=ger&gi=hum

 

Erinnerung

(immer wieder, weil bei jedem neuen RB viele neue Leser/innen dazukommen)

Unsere größte Macht sind unsere Gedanken! Die Dinge, mit denen sich meine Gedanken beschäftigen, werden verstärkt. Wenn ich z.B. ständig an eine Finanzkrise denke und negative Informationen weiterleite, trage ich dazu bei, dass sie sich realisiert. Wenn ich ihr die gedankliche Zuwendung entziehe, verliert sie ihre Existenzmöglichkeit.

Mein Vorschlag: Alle, die Lust haben, können die positive Kraft verstärken, und zwar nicht in einer einmaligen Aktion, sondern in einem täglichen „Liebes-Dauerbrenner“, in den sich alle je nach Lust und Zeit einklinken können. Täglich deshalb, damit Jede/r täglich die Chance hat mit dabeizusein - wenn nicht heute, dann eben an einem anderen Tag, es ist immer der richtige Zeitpunkt!

Täglich um 19:30 fügen wir uns gedanklich zusammen

und senden ALLEN WESEN DES UNIVERSUMS Liebe.

Vielleicht erinnert Ihr Euch:

Liebe mich am meisten, wenn ich es am wenigsten zu verdienen scheine,

denn dann brauche ich es am dringendsten.“

Sicher ist Euch dann klar, dass genau die, über die am meisten geschimpft wird, unsere Liebe am dringendsten brauchen, damit z.B. menschenwürdige Entscheidungen getroffen werden können.

Ihr könnt natürlich aktuelle Themen mit einbeziehen - diese Form der „Heilung“ ist auf jegliche Situation anwendbar. Denkt bitte immer daran, dass wir uns FÜR etwas Positives einsetzen.

 

Euch allen wünsche ich eine GUTE ZEIT

Helga Ute Myrkit (HUM) Hoffmann

Dieser Artikel wurde bereits 7314 mal angesehen.



.