Wenn wir Gewaltlosigkeit praktizieren wollen, müssen wir zuallererst lernen, mit uns selbst friedvoll umzugehen.

Termin-Kalender

September 2019
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01.
02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.
09. 10. 11. 12. 13. 14. 15.
16. 17. 18. 19. 20. 21. 22.
23. 24. 25. 26. 27. 28. 29.
30.

Legende:

vorgemerkt
 
bestätigt
 
 
  • Artikel als PDF
  • Artikel als E-Mail senden
  • Druckversion des Artikels
.

Rundbrief 74 vom 09.05.2016

Rundbrief 74 vom 09.05.2016

Liebe Leserinnen und Leser!

Ihr bekommt diesen Rundbrief, weil Ihr Euch auf www.sanjeevini.de eingetragen habt, in meinem shop bestellt habt oder weil ich meine, dass er Euch Freude bereitet. Sollte jemand diesen Rundbrief (etwa monatlich) nicht mehr erhalten wollen, schickt bitte eine kurze Rückantwort. Lieber ist es mir natürlich, wenn Ihr das Projekt weiterempfehlt ;-) Vielen Dank.

 

Alles, was ICH kommentiere, ist kursiv geschrieben.

 

Neuigkeiten

Nun ist die Übernahme des internet-shops gesichert. Es haben sich zwei Paare gefunden, die die Sanjeevini-Arbeit und den shop in meinem Sinne ab Juni 2016 fortführen.

Einerseits sind die beiden web-Seiten dann per Weiterleitung über meine bekannte Adresse erreichbar, natürlich hat dann auch jede Partei ihren eigenen shop-Namen.

Am 1.Juni gebe ich im Rundbrief Einzelheiten bekannt.

Gern führe ich selbst weiterhin Beratungs- und Erklärungsgespräche, und gern gebe ich weiterhin Seminare oder komme zu Arbeitskreisen.

WICHTIG!!!!

Ab 1.6.2016 werden alle Adressen von den neuen shop-Betreibern betreut – Rundbriefe versende ich weiterhin. Beide Parteien werden sorgsam mit den Adressen umgehen und keine Werbefluten versenden. In unserer Vereinbarung ist festgelegt, dass der shop in meinem Sinne fortgeführt wird. Wer dennoch die Weitergabe seiner Daten nicht wünscht, gibt mir bitte rechtzeitig Bescheid, damit ich die Daten noch vor dem 1.Juni löschen kann.

 

Kontakte

Brunhilde Küchler aus Leverkusen möchte gern Kontakte für einen guten Gedankenaustausch, vor allem die Sanjeevinis betreffend. Bitte meldet Euch bei Interesse direkt bei ihr.

02171-33075 oder 33076

 

Erfahrungen und mehr

Da habe ich diesmal nur telefonische Rückmeldungen bekommen, freue mich jedoch auf (kurze) Berichte per e-mail. Es gibt sooo viele Interessierte, die sie dankbar als Anregung annehmen.

 

Dr. Martin sagt an einer Stelle genau das, was ich stets wiederhole: Nicht gegen etwas kämpfen, sondern sich für etwas Positives einsetzen. In dem speziellen Fall ging es um Krebs. Der Patient sollte nicht in inneren Bildern seinen Krebs zerstören wollen, sondern den gesunden Zellen ein schnelles Wachstum erlauben, damit diese den Raum einnehmen können, den bis dahin die kranken Zellen beanspruchten.

 

Josef H. teilte mir mit:

Bezüglich der Klinik St.Georg kann ich sagen, dass ich einmal für 2 Wochen dort war. Ich bekam jeden Tag eine lokale Hyperthermie und 2x eine Insulingestützte Chemotherapie (sehr geringe Zytostatikadosis, ca.20%) und jede Menge anderer Therapien zur Entgiftung, bzw. Kräftigung des Immunsystems. Musste jedoch, aus Österreich kommend, alles selbst bezahlen!!

(Es gibt also durchaus die Möglichkeit einer Therapie, ohne das gesamte Immunsystem außer Kraft zu setzen!!! Wer mehr erfahren möchte, kann sich schlau machen.)

Die Daten der Klinik in Süddeutschland lauten:
Klinik St. Georg Rosenheimerstr. 6-8 83043 Bad Aibling 08061/398-0
http://www.klinik-st-georg.de info@klinik-st-georg.de

 

Allgemeine Gesundheitstipps

Kolloidales Gold besitzt eine Reihe spektakulärer Eigenschaften, die es aus der umfangreichen Liste von Naturheilmitteln herausheben. Die winzigen Partikel haben eine positive Wirkung auf die wichtigsten biologischen Funktionen des Organismus. Mittel, die wirklich regenerieren und verjüngen können, setzen an den fundamentalen Schaltstellen des Körpers an. Das tut kolloidales Gold, indem es auf der Zellebene wirkt. Goldkolloide intensivieren die Informationsübertragung zwischen den Zellen und regen so die Reparatur- und Regenerationssysteme des Körpers an. Die erhöhte Reizweiterleitung findet auch im Gehirn statt, denn die winzigen Partikel können die Blut-Hirn-Schranke überwinden und Denkprozesse, Konzentrationsfähigkeit, die motorischen Fähigkeiten, die Geschicklichkeit und das Zeitempfinden deutlich verbessern.

Traditionelle medizinische Quellen verweisen auf die Nähe des Edelmetalls zur Sonne. Ihr Licht und ihre stärkende Kraft lassen alles Lebendige wachsen und üben eine heilsame Wirkung auf die Psyche aus. Vergleichbare Wirkungen lassen sich bei kolloidalem Gold beobachten: Es macht aktiv, weckt die Kreativität und Lebensfreude, lindert Stress und beruhigt die Nerven, und auch die erotischen Seiten des Lebens können davon profitieren.

Kolloidales Gold besteht aus elektrisch geladenen Goldpartikeln, die in destilliertem Wasser schweben. Aufgrund ihrer Ladung gehen sie nicht unter. Die Größe der Teilchen liegt im Nanobereich. Ein Nanometer ist ein Milliardstel Meter. Gold-Nanoteilchen können sich aufgrund ihrer Winzigkeit im ganzen Körper ausbreiten, den Energiefluss anregen und Blockaden lösen. Damit wird die Bahn frei für die elektrische Informationsübertragung im gesamten Organismus mit allen aktivierenden, stärkenden und heilenden Wirkungen.

Gold ist uns nichts Fremdes. Im menschlichen Körper kommt es als Spurenelement vor, insbesondere im Gehirn, wo es eine wichtige Rolle spielt. Menschen werden intelligenter, agiler, bewusster, wenn sie kolloidales Gold verabreicht bekommen, das haben Studien gezeigt.

Gold-Nanopartikel beeinflussen die elektrische Ladung der Nervenzellen. Sie intensivieren den Informationsfluss, der zwischen den Neuronen entsteht, wenn sie ihre Informationen »feuern«. Auf diese Weise wirkt kolloidales Gold regenerierend und verjüngend auf das Gehirn. Darüber hinaus stimuliert es die Produktion endorphinartiger Hormone, die für gute Stimmung und eine positive Weltsicht sorgen.

Das Kolloidale Gold wird sehr sorgfältig aus reinem Wasser und reinem Gold unter standardisierten Bedingungen mit einem Elektrolysegerät, wie bei dem kolloidalen Silber auch, hergestellt. Nach dem Elektrolyseprozeß enthält die fertige Substanz 5 ppm Goldkolloide. Die Abfüllung erfolgt in lichthemmenden Blauglasflaschen. Die Haltbarkeit beträgt mindestens 1 Jahr, die beste Verwendbarkeit ist innerhalb 6 Monaten gegeben.

Erhältlich in meinem shop www.helga-hoffmann.de unter „Gesundheit allgemein“

Eine zweite Variante des Goldes

Lavylites - Produkte, eine völlig neue Technologie aus der Forschung, bei der Wirkstoffe und Informationen (Schwingungen) aus Heilpflanzen, Mineralien, Heilkristallen und kolloiden Edelmetallen so kombiniert wurden, dass sich durch den Synergieeffekt mehr als 3000 Wirkweisen und Informationen entfalten können. Wie bei Aromaölen wird auch hier beobachtet, dass eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte erfolgen kann. Mögliche sofort wirkende Schmerzlinderung und positive Auswirkungen wurden in jahrelangen Forschungen beobachtet.

Die Essenzen wirken bis in die Knochen, wo sie im Knochenmark ruhende adulte Stammzellen mit einem Impuls wecken können. Der Impuls bewirkt, dass genügend Reparatursubstanzen ausgeschüttet werden können.

Erhältlich in meinem shop www.helga-hoffmann.de unter „Lavylites“

 

Gedanken
V o r s e h u n g

In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung, und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene "Zufälle", Begegnungen und materielle Hilfen, die sich kein Mensch vorher je so erträumt haben könnte.

Was immer Du kannst, beginne es. Kühnheit trägt Genius, Macht und Magie. Beginne jetzt.

J. W. Goethe

 

Im Göttlichen lebe ich, bewege ich mich und habe ich mein Sein. Das Göttliche lebt und bewegt sich durch mich und hat sein Sein in mir. (Laotse)

 

Geschichte
Statt einer Geschichte gibt es heute Tipps zum Entrümpeln. Diese Tipps können auch im übertragenen Sinn gesehen werden auf unseren „seelischen Müll“, den wir mit uns rumschleppen.

Wenn wir Dinge, Gedanken, Muster, Gewohnheiten … loslassen wollen, können die folgenden Fragen uns helfen, eine Entscheidung zu treffen.

Werde ich das je wieder gebrauchen?

Habe ich es je gebraucht oder benutzt?

Hatte ich bereits vergessen, dass ich es überhaupt besitze?

Habe ich etwas Gleichartiges, das besser ist?

Ist es alt, hässlich, kaputt, unmodern oder ineffizient?

Habe ich es ein Jahr oder länger nicht gebraucht?

Könnte jemand anders es besser gebrauchen als ich?

Welche Befürchtung habe ich, die mich vom Loslassen abhält?

Jetzt fange ich an !!!

 

Und danach …

 

... kann ich beruhigt die Beine hochlegen!

 

 

Kerzen-Anzünde-Seite“

http://www.gratefulness.org/light-a-candle/view-all

Ich finde die Seite wunderschön, und es ist eine sehr kraftvolle Möglichkeit, Dinge/Situationen auf einen guten Weg zu bringen. Ihr könnt eine Kerze anklicken und dann der Anweisung folgen. Eine Kerze bleibt nur 48 Stunden aktiv, also bitte immer wieder neue anzünden!!! Diese vielen lieben Gedanken erfüllen das All und spenden Kraft, Freude, Zuversicht, Frieden, Harmonie und so vieles mehr. DAS ist es, was die Welt braucht!

 

Erinnerung

(immer wieder, weil bei jedem neuen RB viele neue Leser/innen dazukommen)

Unsere größte Macht sind unsere Gedanken! Die Dinge, mit denen sich meine Gedanken beschäftigen, werden verstärkt. Wenn ich z.B. ständig an eine Finanzkrise denke und negative Informationen weiterleite, trage ich dazu bei, dass sie sich realisiert. Wenn ich ihr die gedankliche Zuwendung entziehe, verliert sie ihre Existenzmöglichkeit.

Mein Vorschlag: Alle, die Lust haben, können die positive Kraft verstärken, und zwar nicht in einer einmaligen Aktion, sondern in einem täglichen „Liebes-Dauerbrenner“, in den sich alle je nach Lust und Zeit einklinken können. Täglich deshalb, damit Jede/r täglich die Chance hat mit dabeizusein - wenn nicht heute, dann eben an einem anderen Tag, es ist immer der richtige Zeitpunkt!

Täglich um 19:30 fügen wir uns gedanklich zusammen

und senden ALLEN WESEN DES UNIVERSUMS Liebe.

Vielleicht erinnert Ihr Euch:

Liebe mich am meisten, wenn ich es am wenigsten zu verdienen scheine,

denn dann brauche ich es am dringendsten.“

Sicher ist Euch dann klar, dass genau die, über die am meisten geschimpft wird, unsere Liebe am dringendsten brauchen, damit z.B. menschenwürdige Entscheidungen getroffen werden können.

Ihr könnt natürlich aktuelle Themen mit einbeziehen - diese Form der „Heilung“ ist auf jegliche Situation anwendbar. Denkt bitte immer daran, dass wir uns FÜR etwas Positives einsetzen.

 

Euch allen wünsche ich eine GUTE ZEIT --- Helga Ute Myrkit (HUM) Hoffmann

Dieser Artikel wurde bereits 4552 mal angesehen.



.