Selbst in den dunkelsten Stunden des Lebens sind die Samen des Friedens, der Freude und des Glückes in uns.

Termin-Kalender

September 2019
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01.
02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.
09. 10. 11. 12. 13. 14. 15.
16. 17. 18. 19. 20. 21. 22.
23. 24. 25. 26. 27. 28. 29.
30.

Legende:

vorgemerkt
 
bestätigt
 
 
  • Artikel als PDF
  • Artikel als E-Mail senden
  • Druckversion des Artikels
.

Teebaumöl Melaleuka plus

Australische Teebaumöl-Kombination mit Jojobaöl, Avocadoöl und Lavendelöl
Diese Mischung ist angenehm im Gebrauch und gut hautverträglich.
Melaleuka plus ist eine Kombination wertvoller Naturöle. Australisches Teebaumöl in Arzneibuchqualität vereinigt hautdesinfizierendeEigenschaften mit den pflegenden Wirkungen des Jojobaöls. Lavendelöl fördert das Wachstum neuer Zellen und bringt die Talgproduktion in die Balance. Es pflegt Problemhaut wie z.B. Akne, Ekzeme und juckende Haut. Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr weitreichend.

Anwendung beim Menschen
Zur unterstützenden Pflege der Haut, bei sensibler und empfindlicher Haut, bei Pickeln und Akne, bei Fußpilz, Insektenstichen und Juckreiz, bei Entzündungen und leichten Verbrennungen, Blasenbildung, auch Lippenbläschen. Betroffene Region mit unverdünntem Melaleuka einreiben.
Zur Pflege der Mundregion wie Zahnfleisch und Mundschleimhaut einige Tropfen Melaleula in ein Glas Wasser geben und gründlich spülen/gurgeln oder unverdünntes Melaleuka einmassieren.
Zur unterstützenden Pflege bei Nagelbettproblemen einfach den Nagel und sein Umfeld mehrmals täglich mit Melaleuka betupfen.
Bei überlasteten Muskeln einige Tropfen Melaleuka einmassieren oder ein Vollbad nehmen, dem Sie 4ml (80 Tropfen) Melaleuka zufügen.
Zur Entspannung bei Müdigkeit und Abgespanntheit ein 20-minütiges Vollbad mit 4ml Melaleuka nehmen.
Bei Schwielen, Hühneraugen, Fußgeruch entweder Melaleuka pur einreiben oder ein Fußbad mit 10 Tropfen Melaleuka nehmen.

Anwendung bei Tieren zur unterstützenden Pflege bei Haut- und Fellproblemen
Zur Fellwäsche bei Flöhen mischen Sie 20 Tropfen Melaleuka mit dem Shampoo oder geben es ins warme Badewasser. Anschließend können Sie das Fell vorbeugend leicht mit Melaleuka einmassieren, damit frei fliegende Parasiten dem Tier fernbleiben.
Zum Schutz vor Stichen und Bissen nehmen Sie am besten eine Mischung aus 15% Melaleuka und 85% Wasser und reiben das Fell damit ein. Stiche können direkt mit Melaleuka einmassiert werden, um denJuckreiz zu mildern.
Bei Ohrmilben besttreichen Sie sparsam die Ohrmuschel mit Melaleuka.
Hautverletzungen regenerieren schneller, wenn Sie die betroffenen Stellen mehrmals täglich mit Melaleuka einreiben. 
Zeckenbisse und kleinere Verrletzungen betupfen Sie mehrmals täglich mit Melaleuka.

Anwendung bei Pflanzen 
Bei Befall von Insekten, Bakterien, Parasiten oder Pilzen geben Sie 20-30 Tropfen Melaleuka in einen Liter Wasser und besprühen die Pflanzen regelmäßig damit. Dies wirkt auch bei Gartenpflanzen, die unter Mehltau oder Blattläusen leiden.
Ein besonderer Tipp: 3 bis 5 Tropfen Melaleuka ins Wasser geben und Schnittblumen bleiben länger frisch.

Anwendung im Haushalt 
Zur Vorbeugung vor Schimmelpilzen einige Tropfen Melaleuka in das Wischwasser geben und die betreffenden Stellen gründlich abwaschen.
Gegen Motten und Insekten helfen einige Tropfen Melaleuka auf einem Duftkissen (von Zeit zu Zeit erneuern).
Bei Hausstaubmilben helfen einige Tropfen Melaleuka im Waschwasser.
Zur Desinfektion von Windeln u.a.m. 30 Tropfen Melaleuka in 5 Liter Wasser geben und über Nacht einwirken lassen.
In Erkältungszeiten wirkt eine Duftlampe mit Melaleuka wahrre Wunder.
Fliegen, Ameisen und anderes Ungeziefer werden durch eine Schale mit heißem Wasser plus Melaleuka oder eine Duftlampe vertrieben.

Dieser Artikel wurde bereits 8370 mal angesehen.



.