Ich bin so groß wie Gott, er ist wie ich so klein. Er kann nicht über mir, ich unter ihm nicht sein.

Termin-Kalender

September 2019
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01.
02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.
09. 10. 11. 12. 13. 14. 15.
16. 17. 18. 19. 20. 21. 22.
23. 24. 25. 26. 27. 28. 29.
30.

Legende:

vorgemerkt
 
bestätigt
 
 
  • Artikel als PDF
  • Artikel als E-Mail senden
  • Druckversion des Artikels
.

Flour

 

Fluor in der Zahnpasta

Industrie und Zahnärzte erkären uns, dass es wichtig sei, Zahnpasta mit Fluor zu benutzen. Es ist eine Tatsache, dass Fluor die Zähne härtet, und zwar so sehr, dass sie spröde werden.

„Eine permanente Einnahme von Fluor in geringer Konzentration führt u.a. zu der sog. Dentalfluorose, die sich zuerst durch eine kreidige Abstumpfung des Zahnschmelzes, später dann durch eine fleckige Pigmentierung der Zähne bemerkbar macht. Die Medikation von Fluor hat zur Folge, dass Zahnschmelz und Zahnbein geschwächt werden, weil die Härtung der Zähne durch Fluor zwangsläufig zu einer Versprödung führt.“

Es ist auch eine Tatsache, dass Flour ein hochgiftiges Abfallprodukt unter anderem der aluminiumverarbeitenden Industrie ist, dessen Ensorgung umständlich und teuer wäre. Da die Einbringung in Insektenvernichtungsmittel nicht genügend Absatz schafft, werden diese Gifte nun in Zahnpasta verpackt. Mehr dazu unter:

http://members.liwest.at/rebi/flour.htm#2

 

Dieser Artikel wurde bereits 24940 mal angesehen.



.