Arginin mit Citrolin / L-Arginin & L-Citullin / Blutgefäße 295g

Arginin mit Citrolin / L-Arginin & L-Citullin / Blutgefäße 295g
Bild vergrößern

68,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 Woche

230,51 EUR / 1 kg
Art.Nr.: SP-033
Arginin mit Citrolin / L-Arginin & L-Citullin / Blutgefäße 295g

Allgemeines

L-Arginin ist das Ausgangsmaterial für die Bildung von Stickstoffmonoxid (NO), einem der wichtigsten Botenstoffe in menschlichen Blutgefäßen. Damit ist es vor allem dafür verantwortlich, dass die Arterien flexibel, glatt und offen bleiben und sich den Anforderungen an die Durchblutung anpassen können. Es spielt aber auch eine entscheidende Rolle bei der Regulation von Entzündungsvorgängen wie Rheuma, Arthrose oder Asthma, hilft bei Allergien und Hauterkrankungen und hat eine große Bedeutung für unsere Gedächtnisleistungen.


L-Arginin/L-Citrullin, der Eckstein eines jeden guten Ernährungsprogramms erobert nun auch Europa!! Die Grundlage bildet L-Arginin, das oft auch als das "Wunder-Molekül" bezeichnet wird. Die Entdeckungen rund um die bemerkenswerten Eigenschaften von L-Arginin wurden 1998 mit einer Nobelpreis Verleihung gekrönt und haben seither verstärktes Interesse für diesen Bereich der Nahrungsergänzung hervorgerufen.


Es kann hilfreich eingesetzt werden bei:

Gefäßsteifigkeit, hohem Blutdruck, Thrombose, Gefäßverkalkung, Herz-Kreislaufstörungen, Mangeldurchblutung.


Positive Ergebnise wurden beobachtet:

Elastizität der Arterien, Senkung des Blutdrucks, Verringerung von Gefäßverkalkungen, Steigerung von Gedächtnisleistungen


Worin besteht der Unterschied zu der herkömmlichen Formel?

Bei normal funktionierendem Stoffwechsel wurde das L-Arginin bei Verwendung bisheriger Formeln innerhalb von 2-4 Stunden vom Körper verdaut/verbrannt. Um über den Tag einen gleichbleibenden Level zu halten, musste L-Arginin in regelmäßigen Abständen mehrmals am Tag zugeführt werden. Der neuen Formel wurde als wesentlicher Bestandteil L-Citrullin hinzugefügt. Es besteht eine einzigartige Konstellation zwischen L-Citrullin und L-Arginin, das durch L-Citrullin katalysiert wird.

Das "Plus" ist nun, dass die Wirkungsdauer des L-Arginin im Körper in Verbindung mit dem L-Citrullin drastisch verlängert wird. Die Synergie aller Komponenten dieser neuen Formel bringt Vitalität und neue Energie, die weit mehr als die bloße Summe einzelner Zutaten einer Pulvermischung ist.

Geeignet für diejenigen, die körperlich und geistig mehr erbringen und strategisch ihre Gesundheit aufbauen wollen, verbunden mit potentiellen Ergebnissen, die die AntiAging Forschung verspricht.

Entwickelt und produziert wird dieses Arginin von Nature´s Sunshine Products (NSP). NSP wurde in 2002 als bester Nahrungsergänzungshersteller in den USA ausgezeichnet. Viele weitere Auszeichnungen erhielt NSP für hervorragende Produktentwicklung. Die oft bahnbrechenden Produkte basieren auf vielen Patenten und einem hervorragenden Forscherteam. Bei der Verarbeitung von L-Arginin ist die Qualität der Verarbeitung absolut entscheidend. NSP arbeitet nach höchsten Qualitätsstandards (GMP Standard). Die verwendeten Rohstoffe und Produkte durchlaufen ca. 300 Kontrollen, bevor ein Produkt überhaupt das Lager verläßt. Das gibt Ihnen die Garantie das ''Beste'' zu bekommen!


Professor Dr. med. Rainer H. Böger vom Institut für klinische Pharmakologie und Toxikologie vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf hat sich sehr positiv zu Arginin geäußert.

 

L-Arginin ist eine proteinogene α-Aminosäure. Für den Menschen ist sie semiessentiell. Der Name leitet sich vom lateinischen Wort argentum (Silber) ab, da die Aminosäure zuerst als Silber-Salz isoliert werden konnte. Diese Aminosäure hat den höchsten Masseanteil an Stickstoff von allen proteinogenen Aminosäuren.

L-Arginin gehört in die Gruppe der „basischen“ Aminosäuren oder Hexonbasen. Arginin ist gut in Wasser löslich und reagiert (durch Bindung von Protonen) alkalisch. Proteine, die L-Arginin enthalten, werden durch diese Ladung hydrophiler, also wasserlöslicher.

L-Arginin ist eine Quelle energiereicher Stickstoff-Phosphat-Verbindungen in Organismen und ist an zahlreichen biologischen Funktionen beteiligt. Es dient in Keimlingen und Speicherzellen als Stickstoff-Reservoir. L-Arginin ist ein Metabolit des Harnstoffzyklus, in dem der Ammoniak, der beim Abbau von Stickstoffverbindungen (z. B. Aminosäuren) entsteht, in Harnstoff umgewandelt wird. L-Arginin ist die alleinige Vorstufe von Stickstoffmonoxid (NO), einem der kleinsten Botenstoffe im menschlichen Körper. Durch Stickstoffmonoxid (NO)-Synthase entsteht aus L-Arginin der Endothelium-derived relaxing Factor (EDRF), der als NO identifiziert wurde. EDRF führt physiologisch zu einer Gefäßerweiterung Weiterhin führt das NO zur Hemmung der Thrombozytenaggregation und -adhäsion. Dadurch wird die Bereitschaft für thrombotische Veränderungen an Gefäßplaque-Rupturen herabgesetzt, dem häufigsten Grund für cerebrale Insulte. Es wird angenommen, dass Arginin die unterdrückte Immunantwort bei schweren Verletzungen, Mangelernährung, Sepsis und nach Operationen positiv beeinflussen kann. Bei zusätzlicher Gabe wird eine verbesserte zelluläre Immunantwort, eine Abnahme verletzungsbedingter Funktionsstörungen der T-Zellen und eine verstärkte Phagozytose beobachtet. Zusätzlich wird die Ausbildung der endothelialen Dysfunktion (gestörten Gefäßfunktion) verhindert

1998 erhielten die Wissenschaftler Robert F. Furchgott, Louis J. Ignarro und Ferid Murad für die Erforschung des Zusammenhangs von Arginin und NO den Nobelpreis für Medizin.

 

L-Citrullin wird aus der Wassermelone gewonnen und bewirkt, dass das Arginin bis zu 12 Stunden im Körper aktiv sein kann.

Das Citrullin ist eine nicht essentielle Aminosäure, die der Organismus aus anderen Nährstoffen, wenn die Bedingungen vorliegen, produziert. Das Citrullin spielt, zusammen mit dem Ornithin und dem Arginin, eine besonders wichtige Rolle in der Leber, in dem sogenannten Harnstoffzyklus. Im Laufe dieses Zyklus wird das toxische Ion Ammonium in Harnstoff umgewandelt. Eine Störung dieses Zyklus, der für die Ausscheidung von toxischen Metaboliten aus dem Stickstoff unerläβlich ist, kann zur Folge die tötliche Anhäufung von Proteinen, wie dem Ammoniak, im Blutkreislauf haben. Eine Supplementation mit Citrullin oder mit Arginin wird häufig empfohlen, um diese Beschwerden zu behandeln. Das Citrullin ist auch eine Vorstufe des Arginins, das im Rahmen dieses Zyklus produziert wird.


Studien haben gezeigt, dass eine Supplementation mit Citrullin:

- die Argininwerte mehr erhöht, als eine Supplementation mit Arginin und dass sie das Stickstoffgleichgewicht verbessert. Das Citrullin wird in der Tat nicht von der Leber eingefangen und kann frei zu den Nieren durchdringen, wo es in Arginin metabolisiert wird;

- eine positive Auswirkung im Fall von Sichelzellenanämien zu haben scheint;

- einen Effekt der Vasodilatation (Gefäβerweiterung) ausübt und die Produktion von Stickoxid erhöht;

- die Proliferation von glatten Gefäβmuskeln hemmt und das stetige Fortschreiten von Läsionen, die durch die Atherosklerose verursacht werden, hinauszögert;

- den Stoffwechselrhythmus des Organismus steigert, die aerobe Leistungsfähigkeit erhöht und die Muskelmüdigkeit verringert;

- das Immunsystem stimuliert;

- die Genesung nach einem Müdigkeitszustand beschleunigt.

Französische Forscher haben vor kurzem gezeigt, dass das Citrullin positiv den muskulären Proteinstoffwechsel bei alten, unterernährten Ratten moduliert. Vorläufige Ergebnisse suggerieren, dass es direkt die Proteinsynthese stimulieren könnte.

 

Bedarf

Der Mensch kann innerhalb des Harnstoffzyklus Arginin selbst synthetisieren, allerdings sind die entstehenden Mengen nicht ausreichend, um den Bedarf vor allem bei heranwachsenden Menschen vollständig zu decken. Daher ist L-Arginin für Kinder essentiell. Aber auch bei Erwachsenen wird der Bedarf an L-Arginin durch die körpereigene Produktion oft nicht ausreichend abgedeckt. Besonders in der Wachstumsphase, durch Stress, bei diversen Krankheiten (z. B. Arteriosklerose, Bluthochdruck, erektile Dysfunktion, Gefäßerkrankungen) oder nach Unfällen übersteigt der Bedarf an Arginin die vom menschlichen Organismus produzierte Menge. Arginin wird daher heute zu den essentiellen Aminosäuren gezählt.


Einnahme-Empfehlung
: 2x täglich 1knappen TL auf ein Glas Wasser

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Chlorophyll / Zweierpack / 952ml (1)

Chlorophyll / Zweierpack / 952ml (1)

Liquid Chlorophyll im Zweierpack.

Chlorophyll hilft unter anderem beim Entschlacken und kann ein besseres Blutbild bewirken.

Statt 35,62 EUR
Jetzt nur 28,85 EUR
 (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Zahncreme Sante-Myrrhe, 75ml  (1)

Zahncreme Sante-Myrrhe, 75ml (1)

Sante-Myrrhe Zahncreme:
Natürlicher Wirkkomplex gegen Karies, Parodontose und Zahnsteinbildung, bei hömöopathischer Behandlung besonders empfohlen.
 

3,75 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Beinwellcreme, verbesserte Rezeptur, 50g

Beinwellcreme, verbesserte Rezeptur, 50g

Creme aus eigener Herstellung aus natürlichen Grundstoffen, energetisch aufgeschwungen, anzuwenden bei allen Hautproblemen und im Bereich von Knochen, Gelenken, Wirbeln, Muskeln; Sehnen oder Nerven.

3,50 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Kolloidales Gold 30ml /5 ppm

Kolloidales Gold 30ml /5 ppm

Das Kolloidale Gold wird sehr sorgfältig aus reinem Wasser und reinem Gold unter standardisierten Bedingungen mit einem Elektrolysegerät, wie bei dem kolloidalen Silber auch, hergestellt. Nach dem Elektrolyseprozeß enthält die fertige Substanz 5 ppm Goldkolloide. Die Abfüllung erfolgt in lichthemmenden Blauglasflaschen mit praktischen Glaspipetten.
 

15,80 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Augen-Rasterbrille mit quadratischer Lochung  (1)

Augen-Rasterbrille mit quadratischer Lochung (1)

Die Rasterbrille kann das Sehvermögen positiv beeinflussen. Sie wird oft von Menschen mit niedriger Dioptriezahl bevorzugt

Statt 29,95 EUR
Jetzt nur 20,97 EUR
 (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
.Lavyl Hair 200ml (1)

.Lavyl Hair 200ml (1)

Lavyl Hair
Ein vielseitig wirksames Shampoo - für alle Tage genauso wie bei Haarproblemen.

27,50 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 05. September 2012 in unseren Katalog aufgenommen.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Suchen:

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.070s